Arokaya Thai Massage & Spa

Sonderangebot im Oktober 2021

Wir bieten Ihnen im Oktober 2021  5€ Rabatt auf alle Rückenmassagen und entsprechende Gutscheine.


Maßnahmen bzgl. Coronaschutzverordnung

Da die Coronainzidenzen wieder steigen, bitten wir Sie, unseren Laden nur zu betreten, wenn Sie den 3G-Regeln genügen (Geimpft, Genesen oder Getestet). Bitte bringen Sie dazu entweder einen Impfnachweis mit (elektronisch oder das Impfbuch), ein ärztliches Attest Ihrer Genesung oder einen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Des Weiteren müssen sie auch während der Massage eine FFP2-Maske tragen. 

 
Die Infektionsschutzverordnung gibt uns vor, Kontaktdaten der Kunden zu erheben!

Wir bitten um telefonische Terminreservierungen oder per WhatsApp! 

Erholung und Entspannung pur in der Würzburger Str. 7 in Herzogenaurach

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Telefon / WhatsApp: 0176/42791589

Unser Team

Unser Team bringt mehrjährige Erfahrung in allen Formen der klassischen Thai-Massage mit. Unsere Masseurinnen wurden in der Massageschule des weltbekannten Wat Po Tempels in Bangkok, der insbesondere durch den 46 m langen liegenden Buddha bekannt ist, ausgebildet.

Geow 

Pranee

Paula

Geow's Zertifikat für traditionelle Thaimassage

Geow's Zertifikat für Fuß-Massage

Geow's Zertifikat für Öl- und Aromatherapie-Massagen

Thai Massage ist Weltkulturerbe

Die traditionelle Thai Massage ist in die Unesco-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. 

Vor etwa 2300 Jahren verbreitete sich die Ayurvedische Medizin aus Indien, Tibet und China durch buddhistische Mönchen nach Südostasien, wobei sie heute in Indien nicht mehr praktiziert wird. Es wird gemeinhin angenommen, dass im alten Siam bereits Massageformen existierten, die sich mit der neuen Lehre mischten, woraus sich dann die traditionelle Thai Massage in ihren regionalen Formen entwickelte. Dabei spielten viele Einflüsse eine Rolle, u.a. zum Beispiel die Chinesische Lehre der Energiemeridiane oder hinduistische Yogatechniken, wobei die  traditionelle Thai-Massage  auch in ihrer heutigen Praxis stark dem Buddhismus verbunden ist. 

Die traditionelle Thai-Massage ist ein Bündel von Techniken, die aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen bestehen, wobei der Masseur bestimmte Energielinien im Körper beachtet bzw. bearbeitet.